Flimmeratmo 2014Rainy days

| 28. August 2016

Nach einem berührenden TalGold-Konzert sowie drei zusätzlichen Terminen ging das Talflimmern 2016 am 26. August bei hochsommerlichen Temperaturen mit einer proppenvollen Vorstellung von EIN MANN NAMENS OVE endgültig in die Winterpause. Ungeachtet dessen wird die zurückliegende Saison als eine der regenreichsten seit dem Umzug vom Viehhof an die Gathe im Jahre 2002 einsortiert werden müssen. Niemals zuvor blieben die Planen so häufig gechlossen wie in diesem "Sommer". Trotzdem fanden erstaunlicherweise mehr als (Update!) 3600 Menschen den Weg in die Häuserschlucht hinter der Alten Feuerwache - und nahezu alle blieben trocken. Den größten Publikumszuspruch fand der französische Film BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL, die bestbesuchte Einzelvorstellung gelang dem schrulligen Norweger KILL BILLY. Wie immer gilt: Nach dem Flimmern ist vor dem Flimmern. Die kommende Saison beginnt am Freitag, dem 14. Juli 2017.

x + 3 im späten Sommer

| 19. August 2016

Das Talflimmern 2016 geht in die Verlängerung! Kommenden Mittwoch (24.8.) servieren wir den extrem stark nachgefragten BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL ein zweites Mal, am Donnerstag (25.8.) folgt eine weitere Vorstellung der belgischen Satire DAS BRANDNEUE TESTAMENT, und am Freitag (26.8.) läuft dann die schwedische Literaturverfilmung EIN MANN NAMENS OVE, die in der Planungsphase nur knapp an unserer "Shortlist" vorbeischrammte. You're welcome!

Da waren's nur noch fünf

| 16. August 2016

Der Sommer hat sich zurückgemeldet, und die Talflimmern-Saison 2016 hält fünf letzte Filmabende bereit: Am Mittwoch geht es in der skandinavischen Komödie "Kill Billy" um einen Möbelhändler, der durch IKEA zur Weißglut gebracht wird, Jennifer Lawrence zeigt am Donnerstag als "Joy" ihre unternehmerischen Qualitäten, der Freitag gehört dem belgischen Club-Drama "Café Belgica", am Samstag trifft die französische Landwirtin Louise in "Birnenkuchen mit Lavendel" auf den hochintelligenten Sonderling Pierre, und zum Abschluss am Sonntag (ab 20:30 Uhr!) spielt zunächst die Wuppertaler Formation "TalGold" - danach läuft Tom Tykwers "Ein Hologramm für den König".

Sommernote 3-

| 27. Juli 2016

Der Juli 2016 war nicht eben ein Ausbund an stabilem Hochdruck. Dennoch kamen schon rund 1500 Filmfreunde in die Häuserschlucht hinter der Alten Feuerwache. Und die Prognosen sind positiv: Es bleibt mild, die Stimmung ist gut - und unsere Planen halten dicht.

Foto Fortschrott @ TalflimmernUmjubelter Auftakt

| 10. Juli 2016

Zum Saisonauftakt begeisterte die Wuppertaler Formation "Fortschrott" mit einem hinreißenden Kurzkonzert vor ausverkauftem Haus. Rudi Rhode, Uli Klan, Wolfgang Suchner, André Enthöfer und Thomas Lensing zeigten sich in allerbester Spiellaune und bewiesen, dass ihnen vollkommen zurecht ein legendärer Ruf vorauseilt. Selten sah man das Talflimmern-Publikum so ausgelassen tanzen, wippen, klatschen und jubeln. Und auch der nachgereichte Filmklassiker ALEXIS SORBAS zog die Zuschauer in seinen Bann. Was für ein denkwürdiger Abend!

Sorbas tanzt

| 04. Juli 2016

Das Talflimmern-Team freut sich riesig auf die Saisoneröffnung - und die Zuschauer offenbar auch. Denn unser Vorverkaufskontingent für den kommenden Freitag ist bereits jetzt vollkommen ausverkauft. Was heißt: Es gibt nur noch Restkarten an der Abendkasse ab 20 Uhr.

FortschrottSatirische Polka

| 30. Mai 2016

Zum Auftakt der kommenden Talflimmern-Saison können wir eine kleine Sensation verkünden: Die bereits 1977 gegründete Wuppertaler Formation FORTSCHROTT wird in Originalbesetzung (!) auf der Talflimmern-Bühne stehen und der guten Alten Feuerwache zum 25. Geburtstag mit Polka, Jazz und Blues einheizen. Freut euch auf Rudi Rhode, Uli Klan, Wolfgang Suchner, André Enthöfer und Thomas Lensing - sowie auf insgesamt 33 Abende Hinterhof-Idylle!

Flimmern soon

| 29. April 2016

Vergessen wir mal eben den ganzen Graupel und die überfrierende Nässe! Am 8. Juli startet unsere Freiluftkino-Saison 2016 mit dem restaurierten Klassiker ALEXIS SORBAS, am 10. Juli laden wir zum Public Viewing des Finales der Fußball-EM in Frankreich, dazu passend gibt's am darauffolgenden Mittwoch die Vorpremiere eines großartigen französischen Films - und erst am 21. August setzen wir mit EIN HOLOGRAMM FÜR DEN KÖNIG den Schlusspunkt. Upside down, der Sommer kommt - unsere Planungen lassen gar nichts anderes zu.