• Flimmern 2019 bis Ende August!

Der ausverkaufte Talflimmern-Auftakt war - trotz einiger Turbulenzen - erneut ein großes Fest mit vielen tollen Begegnungen in entspannter Atmosphäre. Weil die Prognosen fürs Wetter teilweise nach Sintflut klangen, wurde das Kurzkonzert des Trios "Kater" flugs ins Café der Alten Feuerwache verlegt. Karlo Wentzel und seine Mitstreiter Frederik Hesse und Niklas Nadidai betörten dort das Publikum mit einem lupenreinen Jazz-Set auf den Spuren von Henry Mancinis legendären Soundtracks, Charles Petersohn gesellte sich hinzu - nur Philippine Pachl musste wegen einer akuten Erkrankung leider absagen. Im Anschluss lief im voll überplanten Innenhof und dann doch ohne nennenswerte Regenfälle Blake Edwards Klassiker FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY mit der unsterblichen Audrey Hepburn - "Moon River" an der Gathe!

Unsere Saisoneröffnung 2019 mit Karlo Wentzels Trio KATER und dem Screening der restaurierten Fassung von FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY ist bereits ausverkauft. Am frühen Nachmittag wurde das Ticketing beendet - was bleibt, sind einige wenige Restkarten an der Talflimmern-Abendkasse am Freitag ab 20:15 Uhr.

Weil der Run auf Tickets für unser Screening von BOHEMIAN RHAPSODY wirklich atemberaubend ist, haben wir uns entschlossen, am Sonntag eine Zusatzvorstellung anzubieten.

Wer mag, kann nun also am Samstag ganz entspannt zu Bill Frisell in den Skulpturenpark gehen und tags darauf bei uns mit Queen flimmern.

Der Vorverkauf läuft.

 


Newsletter-Service
Unser Newsletter wird während der laufenden Saison nicht häufiger als zweimal pro Woche verschickt, überdies halten wir Abonnenten bei Änderungen oder Erweiterungen des Programms auf dem Laufenden. Außerhalb der Spielzeit sind wir äußerst wortkarg - versprochen! WICHTIG: Mit der Bestellung des Talflimmern-Newsletters erklärt ihr euch automatisch mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden. → Reiter "Datenschutz"